Am 27.11.2020 fand unser online Stammtisch mit der TRV Rhenania statt. Online durften wir unseren AHV X v/ Don, AH v/ Wutz, AH v/ Cato mit seiner Frau Iris, v/ Anemone mit v/ Tabasco aus der Oeconomia Bernensis, sowie einige Vertreter der TRV Rhenania begrüßen. v/ Spark eröffnete den Stammtisch mit dem Kantus Gold und Silber. Nach ein paar Bier verkündeten uns v/ Anemone und v/ Tabasco ihren Zipfeltausch, der leider nur online stattfinden konnte. Den zweiten Stammtisch eröffnete v/ Hering X der TRV Rhenania, mit dem Kantus Wir lagen vor Madagaskar. Zur später Stunde durften wir noch AH v/ Lord in unserer Runde begrüßen. Der Abend verlief sich in einer feucht fröhlichen Runde

Am 07.11.2020 fand die Burschenschaftskneipe mit der Burschenschaft Holsatia, auf dem Markomannenhaus statt. Trotz der besonderen Umstände bestand die Möglichkeit eine Kneipe zu schlagen. Den ersten Teil der Kneipe übernahm zum ersten Mal v/ Pie als Senior und v/ Fenix. Online durften wir unseren AH v/ Wutz, v/ Anemone, v/ Flora, v/ Strolch sowie die Holsaten Konstante mit v/ Lucky als Senior sowie Fux Kevin und die neuen Späfuxen begrüßen. Der zweite Teil der Kreuzkneipe wurde von v/ Spark und v/ Griever übernommen. Während dem Verlauf der Kneipe stibitzte sich v/ Paprika den Schläger von v/ Pie. Beim Austrinken einer Stafette, bei dem das hohe Haus gegen den Fuxenstall um den Schläger trank, ergatterte sich v/ Paprika als Belohnung einen Platz im hohen Haus. Zur späten Stunden duften wir noch den AH X  v/Hans Huckebein der Holsaten begrüßen. Außerdem haben v/ Fenix und v/ Strolch bewiesen, dass trotz online Kneipen auch BJ getrunken werden können. Nach dem Offiziellen Teil folgte der erste Stammtisch von v/ Pie und die Runde verlief sich in einen feucht fröhlichen Abend.

Auch dieses Semester ist einiges ein wenig anders. Der Start ins neue Semester fand später als geplant, am 26.10.2020, statt. Auf dem Haus befanden sich nur die Aktiven und die aktuellen Späfuxen. Für unsere Bundesbrüder und Bundesschwestern wurde die Kneipe online übertragen. Online durften wir dann unsere AHAH v/ Belle, v/ Balu, v/ Tucano und v/ Pumilia. Aber auch unsere auswärtigen Aktiven v/ Flora und v/ Vivi. Unser diesjähriger Senior v/Spark durfte die Kneipe zusammen mit v/ Sunny als Vertretung mit dem wunderschönen Kantus Ergo Bibamus eröffnen. Nach der Begrüßung folgte kurz darauf der Kantus Schwört bei dieser blanken Wehre für einen besonderen Anlass. Unser Bundesbruder v/ Fenix wurde geburscht. Der Zipfeltausch mit v/ Nova konnte wegen den aktuellen Umständen leider nicht stattfinden. Während dem Offiziellen Teil wurden anschließend ein paar Kanten geträllert. Damit die online Kneipen in Zukunft angenehmer sind und damit ihr uns besser seht und die Kommunikation besser funktioniert, erhielten wir eine neue Kamera und Mikrofon als Spende von unserem Bundesbruder v/ Tucano. Nach dem Offiziellen Teil ging der Abend in den ersten Stammtisch über. Der Stammtisch wurde zum ersten Mal von unserem Fuxen v/ Paprika geleitet. Auch diese Veranstaltung zeigten sich unsere Späfuxen engagiert und hilfsbereit. Anschließend übergab v/ Paprika die Stammtischleitung an v/ Griever aus unserer Freundschaftsverbindung Holsatia. Zur späten Stunde überging der Abend in eine gemütliche Runde.

Den diesjährigen Antrunk im Wintersemester 2020/ 2021 verbrachten wir Aktiven zusammen mit unserem Ehrenbrusche AH v/ Trux sowie AH v/ Wutz, leider durch die speziellen Corona Umstände, in einer kleinen gemütlichen Runde bei uns auf dem Haus. Natürlich durften wir in unserer Runde auch unsere neuen Spähfuxen Wolfgang, Nico und Josi begrüßen. Bei einem Stammtisch eröffneten wir das neue Semester mit dem wunderschönen Kantus Die Gedanken sind frei. Trotz der kleinen Runde blieb es nach ein paar Bierchen nicht nur bei einem Kantus und die Stimmung wurde immer ausgelassener. Zur Erheiterung haben wir nicht nur gesungen, denn dieser Antrunk hatte auch einen besonderen Anlass. Zwei von unseren Bundesbrüdern v/ Wutz und v/ Spark haben sich dazu entschlossen einen Motorradzipfel zu tauschen. Im Verlauf des Weiteren abends, ging der Stammtisch dann in eine gemütliche Runde über, bei der unsere Spähfuxen die Gelegenheit bekommen haben unsere AHAH besser kennenzulernen.

Dieses Semester war vieles anders, darum freuen wir uns umso mehr, dass wir am 20.08.2020 die Brandung von unserem Fuxen v/ Paprika stattfinden lassen konnten.