Dieses Semester war vieles anders, darum freuen wir uns umso mehr, dass wir am 20.08.2020 die Brandung von unserem Fuxen v/ Paprika stattfinden lassen konnten.

Am 22.08.2020 fand unser spontaner Arbeitseinsatz auf dem Markomannenhaus, bei erfreulicherweise nur leicht bedeckten Wetter statt. Glücklicherweise haben sich einige AHAH gemeldet und wollten uns unterstützen. Die Aktivitas bedankt sich ganz herzlich bei v/ Drift, v/ Don, v/ Nemo, v/ Wutz, v/Amboß und v/ Thymia für die großartige Unterstützung während des ganzen Tages. Die Dinge, die gemeinsam erledigt wurden waren:

- Entfernen der großen Hecke

- Stutzen der kleineren Bäume und Hecken

- Beseitigen des Unkrauts auf der Terrasse

- Kleinere Reparaturen auf den Zimmern

In der Mittagspause gab es für alle Leberkäse, Brötchen und selbstgemachte Salate der Aktivitas zur Stärkung. Das Essen und die Getränke des gesamten Arbeitseinsatz, sowie ein neuer präparierter Fuchs wurde freundlicherweise vom MHV bezahlt. Dafür möchten sich die Aktiven recht herzlich bedanken. Alles in allem war der gesamte Arbeitseinsatz sehr erfolgreich und dank der vielen Helfer wurde die Arbeit auch schnell bewältigt.

 

Am 11.07.2020 fand glücklicherweise unsere Hochoffizielle Semester Exkneipe statt, die zum Abschluss des ungewöhnlichen Sommersemesters 2020 abschließt. Anlässlich der wenigen Veranstaltungen diesen Jahres, war der Abend vollgepackt mit einem abwechslungsreichen Programm.

Wir freuen uns sehr, dass v/ Snoopy, v/ Wutz, v/ Rolex, v/ Belle, einige Vertreter der Ehrenfesten Burschenschaft Holsatia zu Bingen und einige unkooperierte Gäste es geschafft haben bei uns auf dem Haus zu erscheinen und zusammen mit der Aktivitas den Abend verbracht zu haben. Auch freuen wir uns, dass das Angebot über den Stream zur Kneipe so gut angekommen ist und einige zugeschaltet haben. Einen besonderen Dank geht an dieser Stelle an v/ Pumilia, die während der gesamten Zeit online war.

Durch Corona bedingt ist es dieses Jahr bei der Ernte der Bauern besonders schwer. Viele Erntehelfer dürfen nicht nach Deutschland und können nicht in den Betrieben arbeiten. So ging es auch leider unserem Philisterburschen v/Tucano, der auf Grund dessen die Aktivitas um Unterstützung gebeten hat. So haben wir ihm spontan am 28. und 29. Mai 2020 bei dem Erdbeerenpflücken geholfen und einige Erdbeerschalen zusammengestellt. Dabei haben wir auch während der Ernte einige leckere Erdbeeren so vernascht und wurden währenddessen sehr gut von Tucano mit Essen und Kaffee versorgt. So war die körperliche Belastung erträglicher, denn die Arbeit auf dem Feld ist nicht ganz ohne. Aber wir sind froh, dass wir Bauer Merz bestgehend unterstützen konnten. Auf diesem Weg wollen wir uns auch nochmals besonders bei v/Tucano bedanken, der jeden Helfer entlohnt und versorgt hat, sowie eine großzügige Bierspende an das Haus beigesteuert hat. Während der Arbeit hat uns auch kurz AH v/Wutz besucht, der unter anderem diese schönen Fotos gemacht hat.

Leider konnten wir dieses Jahr, das erste Mal seit Jahrzenten, kein Stiftungsfest mit der gesamten Markomannia feiern. Auch der jährliche Besuch der Schweizer zu Bingsten und die anderen Veranstaltungen mit den Binger Verbindungen musste dadurch abgesagt werden. Um trotzdem ein wenig Kneipfeeling zu bekommen lud die Aktivitas am 30.05.2020 zu einem online Stammtisch alle AHAH ein. Zuvor gab es auch noch eine kleine Interne Kneipe, bei der unser Ehrenbursche v/ Trux und die Aktiven teilgenommen haben.