Auch dieses Semester ist einiges ein wenig anders. Der Start ins neue Semester fand später als geplant, am 26.10.2020, statt. Auf dem Haus befanden sich nur die Aktiven und die aktuellen Späfuxen. Für unsere Bundesbrüder und Bundesschwestern wurde die Kneipe online übertragen. Online durften wir dann unsere AHAH v/ Belle, v/ Balu, v/ Tucano und v/ Pumilia. Aber auch unsere auswärtigen Aktiven v/ Flora und v/ Vivi. Unser diesjähriger Senior v/Spark durfte die Kneipe zusammen mit v/ Sunny als Vertretung mit dem wunderschönen Kantus Ergo Bibamus eröffnen. Nach der Begrüßung folgte kurz darauf der Kantus Schwört bei dieser blanken Wehre für einen besonderen Anlass. Unser Bundesbruder v/ Fenix wurde geburscht. Der Zipfeltausch mit v/ Nova konnte wegen den aktuellen Umständen leider nicht stattfinden. Während dem Offiziellen Teil wurden anschließend ein paar Kanten geträllert. Damit die online Kneipen in Zukunft angenehmer sind und damit ihr uns besser seht und die Kommunikation besser funktioniert, erhielten wir eine neue Kamera und Mikrofon als Spende von unserem Bundesbruder v/ Tucano. Nach dem Offiziellen Teil ging der Abend in den ersten Stammtisch über. Der Stammtisch wurde zum ersten Mal von unserem Fuxen v/ Paprika geleitet. Auch diese Veranstaltung zeigten sich unsere Späfuxen engagiert und hilfsbereit. Anschließend übergab v/ Paprika die Stammtischleitung an v/ Griever aus unserer Freundschaftsverbindung Holsatia. Zur späten Stunde überging der Abend in eine gemütliche Runde.